Weihnachtsgeschenk-Tipp #3 – Der Kresserahmen

Genial einfaches Geschenk für alle Hobbyköche und Kresseliebhaber!

Als eine meiner besten Freundinnen und angehende Landschaftsarchitektin Mitte November Geburtstag hatte, dachte ich, boah, klasse Idee, schenk ihr doch was selbstgebasteltes Pflanzen-mäßiges! Also hab ich mir einen etwas rustikaleren Holzrahmen mit Herz gekauft, ihn selber noch etwas aufgemotzt, ein Taschentuch reingelegt und Kresse-Samen reingestreut. Drei Tage später und fünf Tage vor dem Geburtstag hatten gerade mal ein paar einsame Kressepflänzchen vorsichtig ihren Kopf gehoben. Zwei Tage später hatten sie es sich wieder anders überlegt… Das Ende der Geschichte? Mein Ersatzgeschenke (das ich in weiser Voraussicht schon ne Weile parat hatte) musste ran.

Mittlerweile haben wir genau einen Monat später und beim zweiten Versuch hat’s dann endlich doch noch geklappt! Man merke sich: Die Dinger wollen nicht frieren, aber auch nicht auf der Heizung stehen und sie wollen STÄNDIG vorsichtig gegossen werden. Und komischerweise, nachdem ich das alles rausgefunden hatte, war mein Kresserahmen in nur 5 Tagen fertig!

Den Rahmen kann man, sobald die Kresse keimt, einfach aufstellen oder an die Wand hängen.

Advertisements

3 Gedanken zu “Weihnachtsgeschenk-Tipp #3 – Der Kresserahmen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s