Super Bowl Breakfast – American Pancakes

Seit ich die Serie „Blue Mountain State“ gucke, bin ich ja ein Mega-Fan des gepflegten American Football. Naja, gut, oder was ich dafür halte, denn wirklich Ahnung hab ich ja nicht. Und wer in den letzten Tagen mal den guten alten Fernseher angeworfen hat, der weiß: Morgen ist Super Bowl-Zeit, das Highlight der Saison! Weil das Ganze natürlich im schönen Amerika (in diesem Jahr New York City) von statten geht, braucht man als Europäer schon einen echt guten Anreiz, um die ganze Nacht vor dem Fernseher durchzuhalten. Und was, meine lieben Football-Freunde, würde sich da wohl besser eignen als die Aussicht auf ein paar unglaublich leckere, warme American Pancakes?

Pancakes2

Also, was braucht ihr?
Trockene Zutaten:
180g Mehl, Typ 405
2 Teelöffel Backpulver
30g Zucker (das sind ca. 2 Esslöffel)
1/2 Teelöffel Salz

Flüssige Zutaten:
200ml Milch
2 Eier
30g zerlassene Butter

1. Schritt: Die trockenen Zutaten vermischen, dann die flüssigen vermischen. Alles zusammengeben und vorsichtig durchrühren. Lasst lieber ein paar kleine Klümpchen drin, als zu viel zu rühren, sonst wird euer Pancake nachher steinhart.

2. Schritt: In eine Pfanne etwas Butter geben und auf mittlerer Stufe erhitzen. Wenn die Butter heiß ist, 2-4 Esslöffel Teig in die Pfanne geben.

3. Schritt: Werfen eure Pancakes an der Oberfläche Blasen, die Pancakes umdrehen. Lasst eure kleinen Köstlichkeiten schön liegen und dreht sie nicht ständig um, da stehen sie nämlich gar nicht drauf!

4. Schritt: Rauf auf den Teller, Butter und Ahornsirup drüber und futtern! Habt ihr kein Ahornsirup? Auch nicht schlimm – die Pancakes schmecken auch super mit Honig oder Fruchtquark!

Pancakes1

Advertisements

4 Gedanken zu “Super Bowl Breakfast – American Pancakes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s