DIY Macramee-Armband

Schritt10

Liebe Freunde des gepflegten DIY und alle, die hier nur aus Langeweile rumhängen: Sorry, dieses Tutorial ist zwar easy, aber lange! Wenn euer Bastel-Elan also gerade mit dem Arbeits-Bock draußen beim Grasen ist – auch kein Problem! Ansonsten wünsche ich euch viel Spaß beim Nachbasteln, das Ergebnis ist auf alle Fälle sehr stylisch und sieht so gar nicht selbstgemacht aus!

Materialien

Wir starten ganz soft mit: Was braucht ihr?
Drei Meter Baumwollband (im Idee-Shop gibt’s 5 Meter schon für knapp einen Euro) oder Chinesisches Knotenband
Eine Nadel mit passendem Öhr
und irgendeine Art von Ring/Charm für die Mitte

Schneidet euch zwei Bänder mit ca. 77cm Länge, zwei mit 51cm und eines mit 26 Zentimetern zurecht.

Step 1: Nehmt eines der Bänder mit 51 Zentimetern, macht in der Mitte eine Schlaufe und fädelt die durch euren Verbindungsring. Step 2: Zieht die beiden Enden durch die Schlaufe und zieht das Ganze fest. Den Schritt auf der anderen Seite mit dem zweiten Band wiederholen. Step 3: Klebt die oberen Bänder auf eurer Unterlage fest.

Step 4: Jetzt nehmt ihr eines der 77cm-Bändern, sucht euch da auch wieder die Mitte und macht dann eine Schlaufe wie auf dem Bild. Die Mitte legt ihr unter eure beiden mittleren Bänder, dann nochmal oben drüber und unter die linke Hälfte eures Bandes. Step 5: Das linke Bandende jetzt unter dem rechte Band und den beiden mittleren Strängen in die Schlaufe auf der rechten Seite fädeln. An den beiden Enden schon festziehen und dann den Knoten ganz nach oben, Richtung Ring schieben.

Da euer Knoten ja jetzt auf der linken Seite ist (Step 6), braucht ihr auch noch ein Gegenstück auf der rechten Seite. Step 7: Deshalb das linke Band über die Mittelstränge und unter das rechte Band legen. Step 8: Das rechte Band unter das linke und die Mittelstränge in die Schlaufe auf der rechten Seite fädeln und festziehen.

Das Gleiche dann natürlich dann auch mit den Fäden auf der anderen Seite. Ihr wiederholt die Schritte einfach immer wieder, bis ihr das Band bist auf so ca. 2 Zentimeter um euer Handgelenk bekommt.

In Step 9 fädelt ihr eines der Seitenbänder in die Nadel und zieht es dann auf der inneren Seite des Bandes durch die unteren vier Knoten. Das ganze mit dem zweiten Band. Dann könnt ihr die beiden Bänder einfach abschneiden.

Dann folgt der verstellbare Verschluss. Nehmt eure Mittelstränge (auf jeder Seite sollten das zwei sein!) und legt sie übereinander. Euer Armband bildet jetzt einen Kreis. Am besten ihr bindet die Bänder mit etwas Bandrest an den beiden Enden zusammen.

Nehmt euer Band mit den 26 Zentimetern und beginnt wieder wie bei Step 4. Wenn ihr mit den Knoten etwa eine Länge von 1,5 Zentimetern erreicht habt, fädelt ihr die beiden Seitenfäden wieder durch die unteren 4 Knoten und schneidet sie dann ab.

Aussehen sollte euer Verschluss wie hier, nur ohne die Bänder an der Seite.

Letzter Schritt: Probiert aus, wie viel Band ihr braucht, damit ihr euer Armband auch über eure Hand bekommt. Macht euch da Knoten in die beiden losen Enden und schneidet alles dahinter ab. Und fertig ist euer Armband!

Armband_fertig

Falls ihr jetzt sagt: Ach du meine Fr*sse, ich hab einfach mal gar nix verstanden, hier gibt’s die Anleitung nochmal auf Englisch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s