Let the sunshine in – Mango Smoooooooothie

Mango-Smoothie2

Ich hab mal in einer WG gelebt. Für so gefühlt 10 Minuten. Mit meiner besten Freundin. Was soll man sagen? Die WG war so ziemlich die dümmste Idee, die wir hatten (und wir hatten wirklich viele dumme Ideen) und wir sind nach gerade mal vier Monaten auch schon wieder auseinander gezogen, sagen wir mal, etwas genervt von der jeweils anderen ;-) Aber eine der besten Erinnerungen an diese Zeit ist für mich immer dieser unglaublich leckere Mango-Smoothie, den uns ihr Freund eines schönen Sommermorgens zum Frühstück gemixt hatte – einfach cremig, fruchtig und frisch, quasi die Sonne auf der Zunge.

Und mehr als zwei Jahre später? Gibt’s zwar die WG nicht mehr, dafür aber immer noch unsere Freundschaft und den coolen Freund mit dem Mango-Smoothie :-)

Mango-Smoothie1

Was braucht ihr für meine hammer Fruchtbombe?

1 Dose in Scheiben geschnittene Mangos (Gibt’s auch bei Edeka, macht auch nix, wenn die gesüßt sind!)
200 ml (frisch gepressten) Orangensaft
3 Esslöffel Naturjoghurt
etwas Honig zum nachsüßen

Und dann folgt die unglaublich schwierige Zubereitung: Einfach alle Zutaten in einen hohen Becher geben und mit dem Pürierstab gut durchmixen. In ein Glas gießen und gleich genießen!

P.s.: Bussi an Tuan und Sarah, die gerade in China kleine Pandabären belästigt!

Advertisements

6 Gedanken zu “Let the sunshine in – Mango Smoooooooothie

    • Innocent Smoothies sind natürlich was feines, aber ich glaub, selbstgemacht schmeckt fast noch besser ;-) Bin gespannt, wie er euch schmeckt – mein Freund war begeistert :-)

      lg, Tami

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s