DIY Blüten-Windlicht

Bluetenwindlicht4

Guten Morgen, meine herzallerliebsten Schnuckis! Ich hoffe, ihr habt den Ostersonntag gut rumgebracht, viel leckeres Zeug gefuttert und (Achtung, bairische Weisheit) den lieben Herrgott einen guten Mann sein lassen (Das hört sich tiefsten Chiemgauer Bairisch übrigens ungefähr so an: „An Herrgood an guadn Moo sei lossn“ und bedeutet soviel wie „gemütlich abgammeln und den Rest der Welt ignorieren“).

Bluetenwindlicht5

Passend zum schönen Ostertisch hab ich gestern auf die Schnelle noch ein total süßes, mega-frühlingshaftes Windlicht aus ein paar Kräutern, Blümchen und einem Weckglas gebastelt und die dann abends noch auf der Brücke unseres Teiches fotografiert. Mit meiner Mama im Nacken, die ständig Panik hatte, ich würde ihre schicke Kamera in Richtung Fische plumpsen lassen. Wobei ich in meinen gesamten 22 Jahren noch nie was in diesen Teich hab fallen lassen – muss ich hier mal zu meiner Verteidigung sagen!

Bluetenwindlicht6

Aber zurück zum Windlicht – ihr braucht:

Ein mittelgroßes (Weck-) Glas
Etwas Moos und eine Kerze
Ein Gummiband, das ihr um euer Glas bekommt
Hübsches Grünzeug
Ein schönes Band

Bluetenwindlicht3

Erstmal macht ihr den Gummi um das Glas. Dann nehmt ihr einen Stängel nach dem anderen und steckt die vorsichtig unter dem Gummiband durch. Weil die Traubenhyazinten sowieso grad so ziemlich am Abblühen waren, hab ich die ganz tapfer geopfert und weil ich den Garten meiner Mama nicht komplett kahl hinterlassen wollte, hab ich mir dann noch ein paar Kräuter geschnappt (Ysop war’s, hab ich Gartengenie grad rausgefunden) und die auch dazu gesteckt. Dann noch ein hübsches Band über den Gummi gelegt und in das Weckglas das Moos drapiert und die Kerze rein. Fertig.

Bluetenwindlicht2

Advertisements

10 Gedanken zu “DIY Blüten-Windlicht

    • Danke, freut mich, dass dir die Idee gefällt! Ach Mamas… Aber dafür waschen sie einem ganz lieb die Wäsche, wenn man vom Studentenleben geplagt heimkommt ;-)

      lg, Tami

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s