Sommer-Pinnwand/Tablett – whatever ;-)

Summertime4

Die Story zu meinem heutigen Post besteht genau genommen sogar aus ZWEI Handlungssträngen, also gut aufpassen: Bei mir hat heute offiziell der Sommer angefangen. Kennt ihr dieses Lied „Jetzt ist Sommer, egal ob man schwitzt oder friert, Sommer ist was in deinem Kopf passiert!“? Ganz genau so läuft das bei mir. Ich beschließe quasi, dass JETZT Sommer ist und der hat sich gefälligst danach zu richten. Punkt. Ab heute also Sommer. Weil ich da auch ziemlich konsequent bin, hab ich also heute mein neues Kleidchen angezogen, meine neuen Schühchen (öhhm, ja, da war jemand letzte Woche shoppen) und bin so in die Arbeit gestiefelt. Wie schon gesagt, ich bin konsequent. Klar also, dass ab heute auch in meiner Wohnung Sommer ist. Ende Handlungsstrang eins.

Summertime

Parallel zum Handlungsstrang eins trudelte von einer lieben Freundin schon vor einer Weile eine Karte aus Barcelona ein. Ich muss sagen, die meisten Karten sind einfach potthässlich und werden von mir nach einer gewissen Anstandsfrist weggeworfen. Aber die fand ich irgendwie cool. Keine kitschigen Bilder drauf oder so. Einfach strahlend blaue Buchstaben auf weißem Hintergrund. Das Blöde ist nur, dass man meistens mit Urlaubskarten nicht so viel anfangen kann. Eine einzelne Karte an der Wand sieht einfach total doof aus, finde ich und sie rahmen ist mir dann doch zu übertrieben. Von Depot hatte ich noch ein blaues, leicht verblasst wirkendes Holztablett, das ich eigentlich nie benutze. Weil mich die Farbe und das Holz aber immer so an Sommer, Sonne und Strand erinnern, dachte ich: „Hey, wenn das mal nicht ne super Kombi ist!“. Also wurde aus dem Tablett eine Sommer-Sonne-Urlaubsfeeling Pinnwand. Meine Karte und noch ein paar andere Kleinigkeiten hab ich einfach mit etwas Washi Tape festgeklebt.

Summertime3

Und, wie findet ihr das Ergebnis?

Advertisements

5 Gedanken zu “Sommer-Pinnwand/Tablett – whatever ;-)

  1. Es würde vom Stil bei mir zwar nicht reinpassen, aber gefallen tuts mir trotzdem :) Bei meiner Postkartenmenge (ich sammel nämlich, aber nur welche, die ich halbwegs hübsch finde) wäre so eine Inszenierung aber eher nicht geeignet. Ich sollte mich dann doch eher an die normale Fotowand halten.
    lg Vanessa

    • Vielen Dank! Uii, richtig sammeln ist natürlich auch cool, eine Freundin von mir hat eine ganze Wand damit voll :-) Wie inszenierst du deine Karten?

      lg, Tami

      • Da ich nur ein paar neuere Postkarten hier in Leipzig habe, hängen diese derzeit lediglich an einer “Magnetschnur”. Die restlichen liegen derzeit ungenutzt bei meinen Eltern in einer Kiste. Eigentlich müsste ich mir mal was schönes für sie überlegen.
        lg Vanessa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s