Silvester-Countdown: {DIY} Party Poppers

Party Popper 3_Pearls for Pillows

Meine Vorstellung von einem perfekten Silvesterabend sieht ja so aus: Meine unheimlich mondänen, erwachsenen und natürlich äußerst wohlhabenden Freunde und ich sitzen, stilvoll gewandet in Cocktailkleidchen und Anzug, in unserer mondänen Stadtwohnung über den Dächern Münchens, stopfen uns mit dekadenten Häppchen zu und feiern ausgelassen bis zum nächsten Morgen. Keiner wird schon vor 12 müde und unlustig, wir sehen mit unseren kleinen Partyhüten alle total bezaubernd aus und strahlen auf jedem Foto Model-mäßig in die Kamera.

Party Popper 4_Pearls for Pillows

Tja, und so sieht die Realität aus:
Erstens – Kein Penthouse über den Dächern Münchens. Nobody’s perfect ;-)
Zweitens – Unsre dekadenten Happen werden auf ein kleines Minipfännchen gestapelt und dann ganz dezent mit Unmengen Käse überbacken. (Yes, Raclette, bitches, und wir werden es lieben!)
Drittens – Ich bin mit 99,99 prozentiger Wahrscheinlichkeit die Erste, die müde wird und auf dem Sofa der Gastgeber weg pennt, weil ich nun mal das Schlafverhalten eines dreijährigen Kindes habe und bei Fernsehabenden und Hauspartys grundsätzlich einschlafe. Also, meine lieben Silvester-Gastgeber: Vielleicht könnt ihr mir ja schon mal ne kuschelige Decke organisieren? :-)
Viertens – come on! Wenn Partyhüte und –Fotos gut aussehen, hattet ihr vermutlich da lahmste Silvestersause aller Zeiten ;-)

Party Popper 2_Pearls for Pillows

Was ich an Silvester wirklich liebe, sind all diese typischen Silvesterbräuche, von „Dinner for One“ gucken, über Blei gießen bis hin zu (Achtung jetzt kommt’s) Knallerbsen und Party Poppers. Party Poppers? Ja, ganz genau, das sind diese kleinen Bonbon-förmigen Dinger, an deren Enden man zieht, bis eines der Papierenden nachgibt und der Inhalt auf die Party-Gäste niederregnet.

Party Popper 1_Pearls for Pillows

Und die Dinger kann man ganz leicht selber machen! Dafür braucht ihr nämlich nur:
Die Papp-Rolle aus dem Inneren einer Klopapierrolle oder einer Küchenrolle
Seidenpapier 30x30cm
Einen Klebestift
Konfetti
Etwas Schnur

Schritt1_Party Popper_Pearls for Pillows

Wusstet ihr, dass eine Klopapierrolle genau 10 Zentimeter hoch ist? Ich ehrlich gesagt nicht, aber jetzt, wo ich das mal nachgemessen hab, fühle ich mich auf alle Fälle bedeutend klüger und für jede Art von Partytalk optimal gerüstet… Jedenfalls legt ihr diese Papprolle jetzt der Länge nach an eine Kante des Seidenpapiers und zwar so, dass ihr jeweils oberhalb und unterhalb der Öffnung 10 Zentimeter Papier überstehen habt.

Schritt2_Party Popper_Pearls for Pillows

Die Kante klebt ihr dann an eurer Rolle fest und rollt das Ganze dann so lange ein, bis ihr alles Papier um eure Rolle gewickelt habt. Dazwischen immer mal wieder etwas Kleber benutzen, damit das Papier auch wirklich sicher sitzt und zum Schluss noch das Ende verkleben.

Dann verschließt ihr wie bei einem Bonbon eines der Enden mit einem Stück Schnur, bevor ihr durch das noch offene Ende jede Menge Konfetti einfüllt. Noch schnell das zweite Ende verschließen und fertig sind eure DIY Party Popper. Natürlich könnt ihr auch kleine Geschenke oder Süßigkeiten anstelle des Konfettis nehmen :-)

Party Popper 5_Pearls for Pillows

Advertisements

12 Gedanken zu “Silvester-Countdown: {DIY} Party Poppers

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s