Mjaaaammm – Bratapfel {Frühstücks-} Smoothie

Winter-Smoothie_1_Pearls for Pillows

Wusstet ihr, dass ich zaubern kann? Ich kann nämlich hellsehen. Waaaaas? Oh mein Gott, gibt’s ja gar nicht! Gut, ich geb’s zu, nicht so wirklich gut, aber ich bin ja auch noch Anfänger. Bis jetzt reicht mein magisches Auge ungefähr bis morgen Früh. Und jetzt kommt’s: Ihr werdet morgen früh mit einem spitzenmäßigen {Frühstücks-} Bratapfel-Smoothie am Frühstückstisch sitzen und nie wieder was anderes frühstücken wollen. Na, beeindruckt? ;-)

Winter-Smoothie_4_Pearls for Pillows

Damit sich meine Prophezeiung aber auch wirklich erfüllen kann, braucht ihr natürlich noch ein paar leckere Kleinigkeiten:

1 Banane
1 Apfel
1 Becher griechischer Joghurt
1 Teelöffel Zimt
2 Esslöffel Mandelplättchen oder Haferflocken
etwas Honig
Milch

Winter-Smoothie_3_Pearls for Pillows

Ihr wisst ja, wie das mit Smoothies so ist… Genau, sie gehen mega schnell, sind kinderleicht und machen mit Glück auch noch lange satt. Damit ihr diesen kühlen, typischen Smoothie-Effekt bekommt, steckt die Banane über Nacht in den Gefrierschrank! Morgen früh dann alles mit einem Stabmixer pürieren und so lange Milch hinzugeben, bis ihr die (für euch) richtige Konsistenz bekommt :-)

Winter-Smoothie_2_Pearls for Pillows

Advertisements

12 Gedanken zu “Mjaaaammm – Bratapfel {Frühstücks-} Smoothie

  1. Ich glaube, bei mir reicht dein magisches Auge sogar bis Anfang kommender Woche! Am Wochenende bin ich auf Heimaturlaub bei den Eltern, aber Anfang nächster Woche muss ich das gleich mal ausprobieren!!!! *schleck*

    Danke fürs Rezept!
    Liebe Grüße
    Bastelschaf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s