Müllermilch-Dupe: Yummy Kokosmilch

Kokos-Shake_2_Pearls for Pillows

Okay, also eigentlich ist mein Titel ein winziges bisschen gelogen: Der Kokos-Müllermilch-Geschmack war zwar mein ursprünglicher Plan, aber mein Dupe schmeckt in Wahrheit vieeel leckerer und nicht ganz so unnatürlich Kokosnuss-mäßig :-)

Ich liebe Kokos-Milch! Keine Ahnung, wo das herkommt, weil ich auf frische Kokosnüsse eigentlich so gar nicht stehe und mir meistens nach einer Viertelstunde auf so nem Stück Kokosnuss rumkauen irgendwas anderes Essbares suche. Aber die Müllermilch finde ich einfach klasse und stürze mich sofort drauf, wenn ich eine im Supermarkt entdecke.

Jetzt ist nur leider das fiese, dass der liebe Herr Müller die Kokosmilch nicht immer rausrückt. Nein, die gibt’s nur manchmal. Was für mich ungefähr so ist, als würde man Nutella nur alle paar Monate bekommen – yes, eine abartige Sauerei! Aber: Wieso das Ganze nicht mal selber zusammen mixen und das ganze Jahr leckerlecker Kokos-Milch genießen?! :-)

Kokos-Shake_1_Pearls for Pillows

Ihr braucht:
eine Dose Kokosmilch
1/2 Liter Milch
1/2 Becher Sahne
etwas Zucker
2 EL Kokosraspeln

Ihr braucht natürlich keine ganze Dose Kokosmilch, aber dooferweise kann man halt keine 3 EL kaufen… Aber den Rest eurer Milch könnt ihr super für asiatische Gerichte oder eine frische Pina Colada verwenden :-) Manchmal ist die Kokosmilch schon etwas fest in der Dose, also vor dem Öffnen gut durchschütteln! Wenn sie dann immer noch fest ist, kurz in der Mikrowelle anwärmen!

Tja, und der Rest geht ganz easy: Sahne und Zucker in eine Schüssel, das Ganze kurz aufschlagen, dann die Milch und die Kokosmilch (3 Esslöffel) dazugeben, zum Schluss noch die Kokosraspeln einrühren und fertig! Am besten stellt ihr sie noch für ein Stündchen in den Kühlschrank, denn gekühlt schmeckt die Milch noch vieeel besser :-)

Vor dem Genießen noch mal kurz aufschütteln/schlagen, Schirmchen rein und ab in die Sonne!

Kokos-Shake_3_Pearls for Pillows

Advertisements

7 Gedanken zu “Müllermilch-Dupe: Yummy Kokosmilch

  1. Schöne Rezeptidee :) Ich liebe Kokosmilch! Man kann cremige Kokosmilch übrigens auch gut einfrieren. Ich fülle sie einfach in Eiswürfelbehälter, dann hab ich direkt kleine Portionen zum Kochen.
    LG, Kiki

  2. Oh wow, das hört sich ja genial an! Ich bin eigentlich auch gar kein großer Kokosnussfan aber in Getränken gefällt es mir auch total! :) Danke also für das wunderbare Rezept! Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren hihi.
    Ich wünsche dir noch einen tollen Abend!
    Liebst, deine Kate von Liebstes von Herzen <3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s