New Year’s Eve Shamrock Cocktail Stirrer {Stay classy}

Cocktail Stirrer Silvester_2_Pearls for Pillows

Ich hab für das kommende Jahr ganze drei Vorsätze:

1. Ein Mal mit Münchens letztem Paternoster fahren!
2. Für ein paar Monate die armen Kanadier quälen und mich durch die amerikanischen Süßigkeiten fressen.
3. Mit 24 1/2 endlich meine bescheuerte Zahnspange los werden und dann eine Woche lang irre grinsen.
Ohja hoppla, und natürlich mit meinem Master-Zeugnis siegreich durch das LMU-Portal schreiten :-)

Cocktail Stirrer Silvester_3_Pearls for Pillows

Aber erst mal heißt es ordentlich abfeiern und das neue Jahr begrüßen. Ich lass es in diesem Jahr ganz gemütlich angehen und chille mit lecker Futter bei meiner Mama am Lagerfeuer. Um Mitternacht geht’s dann mit der ganzen Meute auf den Dorfplatz, wo bei Glühwein auf’s neue Jahr angestoßen wird und ich wie bescheuert meine Knallerbsen auf den Boden (und wahrscheinlich auch auf unschuldige Passanten, bin leider nicht so das Wurftalent) tatze , bevor daheim die zweite Portion Gulasch wartet. Für den eleganten Party-Touch hab ich heute schon mal silberne Luftschlangen besorgt und, oberhammergeilo, Kleeblatt-Cocktailrührer gebastelt! Jetzt noch ein paar Party Poppers und ihr seid gerüstet ;-)

Cocktail Stirrer Silvester_1_Pearls for Pillows

Ihr braucht:
Schaschlik-Spieße aus Holz
silber glitzerndes Geschenkpapier
Flüssigkleber

Meine Kleeblatt-Vorlage hab ich mir einfach bei Google gesucht (einfach bei Bildern nach „Kleeblatt“ suchen) und dann Freischnauze auf die weiße Rückseite des Papiers abgemalt. Das Kleeblatt ausschneiden und je nachdem, wie viele Cocktail Stirrer ihr braucht, nachzeichnen, in dem ihr die das ausgeschnittene Kleeblatt als Vorlage benutzt. Und weil ihr ja jeweils Vorder- und Rückseite braucht, müsst ihr euer Muter-Kleeblatt ein Mal mit der Rückseite nach oben und ein Mal nach unten abmalen. Alles ausschneiden.

Eventuell müsst ihr eure Holzspieße noch kürzen – je nachdem, wie tief euer Glas ist. Dann nehmt ihr zwei zusammengehörende Kleeblätter (als Vorder- und Rückseite), streicht eines mit Kleber ein, legt den Holzspieß darauf und anschließend das zweite Kleeblatt. Trocknen lassen und feiern!

Cocktail Stirrer Silvester_4_Pearls for Pillows

Werbeanzeigen

Lasst die Korken knallen: Silvester Hugo Cupcakes

Hugo Cupcakes 4_Pearls for Pillows

Ich könnte jetzt von guten Vorsätzen schwafeln, von mehr Sport, weniger Burger und allgemein alles anders als im letzten Jahr. KÖNNTE. Aber wieso sollte ich? Bin doch eigentlich prima durch 2014 gekommen: Jogging-Plan eingehalten (Yes!), Bachelor in der Tasche (Yes!), Kiefer zersäbeln und wieder zusammenflicken lassen (Yes!), endlich mal in England gewesen (Yes!)! Überhaupt, die ganze Vorsatz-Sache ist mir sowieso suspekt. Wieso sollte ich plötzlich etwas ändern, was ich offensichtlich in den letzten 365 Tagen auch nicht ändern wollte, nur weil da plötzlich 2015 steht? Und wieso muss ich unbedingt noch besser, noch perfekter werden? Kann nicht einfach mal was super-gut gewesen sein und Punkt? Also meine lieben, schaut stolz auf die schönen und erfolgreichen Momente im vergangenen Jahr zurück, vergesst mal für ein paar Stunden die Niederlagen und lasst die Korken knallen :-)

Und zwar mit diesen oberhammeraffenleckeren Silvester Hugo Cupcakes!

Hugo Cupcakes 1_Pearls for Pillows

Zutaten Teig
75g zimmerwarme Butter
160g Mehl
170g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
90ml Hugo (ich hatte Käfer-Hugo)
3 Eiweiß

Zutaten Frosting
25g zimmerwarme Butter
50g Frischkäse
3 TL Hugo
170g gesiebten Puderzucker

175°C Ober-/Unterhitze,15-20 Minuten

Hugo Cupcakes 3_Pearls for Pillows

Erster Schritt ins Silvester/Neujahrsvergnügen: Ofen vorheizen – spart ’ne Menge Zeit, wenn man gleich so schlau ist und den Ofen anwirft :-) Dann Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und kurz mit einem Löffel durchrühren.

In einer zweiten Schüssel die weiche Butter mit dem Zucker verrühren, bis sich beides schön verbunden hat. Also nix 30 Sekunden rühren und fertig ;-) Drei Minuten solltet ihr euch schon Zeit nehmen.

Dann gebt ihr abwechselnd das Mehlgemisch und den Hugo zur Buttermasse und rührt währenddessen eifrig weiter. Schlagt die drei Eiweiße steif (wenn ihr die Schüssel umdrehen könnt und nix fällt raus, ist es gut! Wahlweise könnt ihr aber auch mit einem Messer einen Schnitt in die Masse machen und gucken, ob der stehen bleibt). Das Eiweiß rührt ihr dann vorsichtig unter den Teig. Möglichst wenig rühren, damit der Teig schön fluffig bleibt!

Den Teig füllt ihr dann in Muffinförmchen (bitte nicht randvoll einfüllen, die Cupcakes gehen noch ein Stückchen auf) und schiebt ihn für 15 bis 20 Minuten in den Ofen. Rausnehmen und abkühlen lassen.

Für das Frosting verrührt ihr einfach Butter, Frischkäse, Puderzucker und Hugo miteinander, bis eine schöne glatte und glänzende Masse entstanden ist. Mit einem Löffel auf den Cupcake schmieren und fertig. (Ich mag übrigens eigentlich keine Frostings, aber das hier ist RICHTIG lecker!)

Hugo Cupcakes 2_Pearls for Pillows

Silvester-Countdown: {DIY} Party Poppers

Party Popper 3_Pearls for Pillows

Meine Vorstellung von einem perfekten Silvesterabend sieht ja so aus: Meine unheimlich mondänen, erwachsenen und natürlich äußerst wohlhabenden Freunde und ich sitzen, stilvoll gewandet in Cocktailkleidchen und Anzug, in unserer mondänen Stadtwohnung über den Dächern Münchens, stopfen uns mit dekadenten Häppchen zu und feiern ausgelassen bis zum nächsten Morgen. Keiner wird schon vor 12 müde und unlustig, wir sehen mit unseren kleinen Partyhüten alle total bezaubernd aus und strahlen auf jedem Foto Model-mäßig in die Kamera.

Party Popper 4_Pearls for Pillows

Tja, und so sieht die Realität aus:
Erstens – Kein Penthouse über den Dächern Münchens. Nobody’s perfect ;-)
Zweitens – Unsre dekadenten Happen werden auf ein kleines Minipfännchen gestapelt und dann ganz dezent mit Unmengen Käse überbacken. (Yes, Raclette, bitches, und wir werden es lieben!)
Drittens – Ich bin mit 99,99 prozentiger Wahrscheinlichkeit die Erste, die müde wird und auf dem Sofa der Gastgeber weg pennt, weil ich nun mal das Schlafverhalten eines dreijährigen Kindes habe und bei Fernsehabenden und Hauspartys grundsätzlich einschlafe. Also, meine lieben Silvester-Gastgeber: Vielleicht könnt ihr mir ja schon mal ne kuschelige Decke organisieren? :-)
Viertens – come on! Wenn Partyhüte und –Fotos gut aussehen, hattet ihr vermutlich da lahmste Silvestersause aller Zeiten ;-)

Party Popper 2_Pearls for Pillows

Was ich an Silvester wirklich liebe, sind all diese typischen Silvesterbräuche, von „Dinner for One“ gucken, über Blei gießen bis hin zu (Achtung jetzt kommt’s) Knallerbsen und Party Poppers. Party Poppers? Ja, ganz genau, das sind diese kleinen Bonbon-förmigen Dinger, an deren Enden man zieht, bis eines der Papierenden nachgibt und der Inhalt auf die Party-Gäste niederregnet.

Party Popper 1_Pearls for Pillows

Und die Dinger kann man ganz leicht selber machen! Dafür braucht ihr nämlich nur:
Die Papp-Rolle aus dem Inneren einer Klopapierrolle oder einer Küchenrolle
Seidenpapier 30x30cm
Einen Klebestift
Konfetti
Etwas Schnur

Schritt1_Party Popper_Pearls for Pillows

Wusstet ihr, dass eine Klopapierrolle genau 10 Zentimeter hoch ist? Ich ehrlich gesagt nicht, aber jetzt, wo ich das mal nachgemessen hab, fühle ich mich auf alle Fälle bedeutend klüger und für jede Art von Partytalk optimal gerüstet… Jedenfalls legt ihr diese Papprolle jetzt der Länge nach an eine Kante des Seidenpapiers und zwar so, dass ihr jeweils oberhalb und unterhalb der Öffnung 10 Zentimeter Papier überstehen habt.

Schritt2_Party Popper_Pearls for Pillows

Die Kante klebt ihr dann an eurer Rolle fest und rollt das Ganze dann so lange ein, bis ihr alles Papier um eure Rolle gewickelt habt. Dazwischen immer mal wieder etwas Kleber benutzen, damit das Papier auch wirklich sicher sitzt und zum Schluss noch das Ende verkleben.

Dann verschließt ihr wie bei einem Bonbon eines der Enden mit einem Stück Schnur, bevor ihr durch das noch offene Ende jede Menge Konfetti einfüllt. Noch schnell das zweite Ende verschließen und fertig sind eure DIY Party Popper. Natürlich könnt ihr auch kleine Geschenke oder Süßigkeiten anstelle des Konfettis nehmen :-)

Party Popper 5_Pearls for Pillows